Pfarrkirche Salurn

Allgemeine Beschreibung

Die Pfarrkirche ist dem heiligen Andreas geweiht. Sie wird erstmals im Jahre 1215 erwähnt. Von der spätmittelalterlichen Kirche besteht noch der Turm, der getrennt von der Kirche steht. Die Pfarrkirche ist im neuen Stil der frühbarocken Sakralarchitektur entstanden. Der Neubau entstand nach den Plänen des Hofbaumeisters Francesco Lucchese zwischen 1628 und 1640. An der Fassade sind die Holzstatuen der Heiligen Petrus und Paulus, die vergoldeten Statuen der Heiligen Andreas und Nikolaus und der Muttergottes zu sehen.

Anfahrtsbeschreibung

Autobahn A22, Ausfahrt Neumarkt/Auer, Richtung Salurn, Trient, Salurn Zentrum

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt der Tour bzw. die Sehenswürdigkeit ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und bequem erreichbar.

Empfohlene Jahreszeit
ganzjährig
Pfarrkirche Salurn
TG Castelfeder
Kontakt
Tourismusgenossenschaft Castelfeder an der Südtiroler Weinstraße
Hauptplatz 5
39040 Auer Südtirol - Italien
Newsletter
Immer auf dem Laufenden mit dem
Castelfeder Newsletter. Jetzt anmelden!