Pfarrkirche St. Florian

Allgemeine Beschreibung

Die Pfarrkirche zum heiligen Florian an der alten Reichsstraße nördlich von Laag wird 1189 erstmals erwähnt, doch datiert man sie in die Zeit um 1145 zurück. Aus der Zeit ihrer ersten Erwähnung (1189) stammt der untere Teil des Langhauses. Der Chor mit dem betonten turmartig hochragenden Chorjoch ist im 13. Jh. anstelle eines älteren Abschlusses getreten. Das Kirchlein von St. Florian ist ein einmaliges Kunstdenkmal. Im Langhaus ist noch die alte romanische Bauform erhalten. An dieses Langhaus wurde später ein überhöhtes Querquadrat angeschlossen, welches wohl als Kuppelbau gedacht war. Daran wurde im 12. Jahrhundert eine Rundapsis angegliedert, deren Außenschmuck schöne Lisenen und ein Rundbogenfries mit verschiedenen sehenswerten Skulpturen besonders reizvoll ist. Von 2005 bis 2008 wurde die Kirche von Grund auf restauriert. Auch der Außenbereich rund um die Kirche wurde umgestaltet und ein Parkplatz errichtet. Am 03. Mai 2008 weihte Bischof Wilhelm Egger die Kirche St. Florian.

Anfahrtsbeschreibung

Autobahn A22, Ausfahrt Neumarkt/Auer, Richtung Laag, Neumarkt

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt der Tour bzw. die Sehenswürdigkeit ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und bequem erreichbar.

Empfohlene Jahreszeit
ganzjährig
Sommer in der Ferienregion Castelfeder
Sommer in der Ferienregion Castelfeder
Fit mit unserem Wochenprogramm in den Sommer starten!
Kontakt
Tourismusgenossenschaft Castelfeder an der Südtiroler Weinstraße
Hauptplatz 5
39040 - Auer - Südtirol - Italien
Newsletter
Immer auf dem Laufenden mit dem
Castelfeder Newsletter. Jetzt anmelden!